Link verschicken   Drucken
 

Vorbereitung auf die Schule

Alle Fähigkeiten und Erfahrungen, die, die Kinder im Laufe der ersten 6 Lebensjahre in der Familie, in der Kita und im sonstigen Umfeld erlangen, bereiten sie auf die Schule vor.


Somit beginnt unsere Schulvorbereitung am ersten Tag in der Kita.
Wir halten die Lebensfreude, die Lust und Neugierde der Kinder auf Neues für die wichtigste Grundlage lebenslangen Lernens.


Dies kann nur auf der Basis einer stabilen Beziehung gelingen und muss durch eine anregungsreiche, an den Themen der Kinder orientierte, Spiel- und Lernumgebung unterstützt werden.


Darüber hinaus wollen wir die Kinder in ihrem letzten Kitajahr noch einmal in besonderer Weise herausfordern, sie ermutigen und neue Anreize bieten.


Wir bieten den angehenden Schulkindern einmal wöchentlich ein Treffen an, in dem ihren speziellen Wünschen und Bedürfnissen nachgegangen wird. Hier können sie in einer altershomogenen Gruppe lernen, soziale Gefüge aufzubauen, ihre bis dahin erworbenen Kompetenzen angemessen einzusetzen und zu erweitern.  


Feste Bestandteile unserer Vorschularbeit sind eine auf 3 Monate angelegte „Entdeckungsreise“ in die Welt der Mathematik und ein Literacyprojekt.  


Die weiteren Themenblöcke werden individuell auf die aktuellen Interessen und Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.  Exkursionen und wöchentliche Stationsarbeit in der Kita unterstützen und festigen das Erlernte. Für unser Angebot stellt uns die benachbarte Grundschule einen Raum zur Verfügung.


Darüber hinaus finden gemeinsame Aktivitäten  und Ausflüge mit den Erstklässlern statt. Diese Möglichkeiten sind für die angehenden Schulkinder von enormer Bedeutung. Sie wecken die Vorfreude auf die Schule schaffen erste Kontaktmöglichkeiten zu Mitschüler/innen, Lehrer/innen und bauen evtl. Ängste ab.


So können die Kinder am Ende selbstsicher und neugierig – mit einer kleinen Vorahnung wie Schule sein kann, in ihren neuen Lebensabschnitt gehen.

 

>>> Hier finden Sie Bilder zur Vorbereitung auf die Schule