Der Raum als dritter Erzieher (Kopie)

Unsere Räume sollen Kinder zum Forschen und Entdecken einladen, sowohl gemeinsame, als auch individuelle Tätigkeiten zulassen und eine Weiterentwicklung in allen Bildungsbereichen ermöglichen.

Flur

Im hellen und großzügigen Foyer der Einrichtung, lädt eine gemütliche Elternecke zum Verweilen ein. Sie dient als täglicher Begegnungsort für alle Eltern und als Aufenthaltsmöglichkeit während der Eingewöhnungszeit. Außerdem finden, die regelmäßig angebotenen Elterncafés oftmals in dieser Sitzecke statt.

Im Flur unserer Kindertagesstätte befinden sich auch einige Spiel- und Lernwerkstätten der Kinder des Ü-3 Bereichs. Nach dem Morgenkreis in der jeweiligen Stammgruppe werden sie geöffnet und sind frei wählbar.

Computerarbeitsplatz

Hier können die größeren Kinder ihre Kompetenzen im Bereich digitale Medien erweitern. Gemeinsam mit einer pädagogischen Fachkraft erwerben sie den Computerführerschein. Danach können sie dort eigenständig das Programm "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache" ausführen.

Forscherecke

In unserer Forscherecke stehen den Kindern vorbereitete Tabletts zu Verfügung, die dazu einladen Themen wir bspw. Magnetismus, das Element Wasser oder Strom und Energie selbstständig zu erforschen. Neben diesem täglichen Angebot findet dort einmal wöchentlich ein, durch eine pädagogische Fachkraft angeleitetes, Forscherexperiment statt.

Werkecke

Hier können die Kinder, unter Anleitung einer pädagogischen Fachkraft, praktische Erfahrungen mit unterschiedlichen Werkstoffen sammeln. Durch den Erwerb eines Werkführerscheins ermöglichen wir den Kindern einen entwicklungsgerechten Umgang mit diversen Werkzeugen.

Leseecke

Eine heimelige Atmosphäre sowie eine thematisch wechselnde Auswahl an Bilderbüchern, bieten eine gute Basis für die Kinder in Kontakt mit diesem Medium zu treten. Durch regelmäßige Vorleseangebote in der Leseecke, setzt das Fachpersonal gezielte sprachliche Anreize.